Kath. Kindertagesstätte St. Peter und Paul

Adresse
Kath. Kindertagesstätte St. Peter und Paul
Emser Straße 67
56076 Koblenz
Träger
Katholische Kita gGmbH Koblenz
An der Kreuzkirche 5
56077 Koblenz
0261/74937 (Frau Monika Friedrich)
kita.koblenz-pfaffendorf@kita-ggmbh-koblenz.de
http://www.kita-ggmbh-koblenz.de/unsere-kitas/ueberblick/stadt-koblenz/pfaffendorf/
Öffnungszeiten07:30 - 16:15 Uhr
Schließzeit mittags12:30 - 14:00 Uhr
SchließtageIn der Regel ist unsere Einrichtung bis zu 27 Tage im Jahr geschlossen. Davon schließt die Einrichtung in den Sommerferien zwei Wochen.
Religion katholisch
Besonderes pädagogisches Konzept offenes Konzept, Situationsansatz
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, Ganztagsbetreuung

Vorstellung/Besonderheiten

Unsere Kindertagesstätte bietet auf der Grundlage der individuellen Förderung eine liebevolle und wertschätzende Umgebung für die uns anvertraueten Kinder. Gemeinschaft erleben und soziale Entwicklung fördern ist ein Grundbaustein unserer täglichen Arbeit.

Unsere offene Haltung und konzeptionelle Ausrichtung ermöglicht jedem Kind seinen Alltag selbstbestimmt zu gestalten und sich als selbstwirksam zu erleben.

Unseren Kleinsten bieten wir im Nestgruppenbereich ein geschütztes Ankommen in der Kita.

In der Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns ein hohes Maß an Verlässlichkeit und Transparenz wichtig. Regelmäßig suchen wir den Kontakt zu den Eltern, um sie über den Alltag ihres Kindes sowie Angebote und Aktivitäten zu informieren, mit ihnen über die Entwicklung ihres Kindes zu sprechen und sie zur Mitwirkung zu motivieren.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.

Angebotene Betreuungsarten zum 19.07.2019:

BetreuungsartGesamtanzahl Plätze
 Krippenplätze
7 Plätze
 Kindergarten Ganztagsplätze
30 Plätze
 Kindergarten Teilzeitplätze
28 Plätze

Grundlagen

Unsere Leitsätze

Unser Bild vom Kind

Ausgangs- und Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist das Kind als eigenständige Persönlichkeit mit seinen Stärken und individuellen Lebenssituationen.

Aufgrund unseres christlichen Menschenbildes bieten wir allen Kindern losgelöst von Benachteiligung, Herkunft und kultureller Prägung einen Platz in unserer Gemeinschaft. Unser Hauptaugenmerk im Kontakt mit dem Kind liegt auf einer verlässlichen, emotionalen und vertrauensvollen Beziehung. Dadurch ist das Kind in der Lage sich selbstständig und selbstwirksam zu erleben und wichtige Entscheidungen eigenständig treffen zu können.

 Zusammenarbeit mit Eltern

In der Zusammenarbeit mit den Eltern schätzen wir eine freundliche und partnerschaftliche Atmosphäre. Die Basis für diese Kooperation sind Offenheit und ein vertrauensvoller Umgang miteinander. Durch gemeinsame Aktivitäten fördern wir soziale Bindungen und stärken das Gefühl von Gemeinschaft. Wir ermutigen Eltern ihre Kompetenzen und Ressourcen in unsere Arbeit mit einzubringen und berücksichtigen die Anliegen der Eltern in der pädagogischen Arbeit. Wir nehmen Eltern in ihrer Erziehungskompetenz und in ihren Lebenssituationen ernst und unterstützen sie durch einen regelmäßigen Austausch über die Erlebnisse und die Entwicklung ihres Kindes.

Verhalten spiegelt Haltung

Unser Team zeichnet sich durch Professionalität und Fachlichkeit aus. Es ist geprägt von einer gemeinschaftlich, christlichen Grundhaltung, die sich in Wertschätzung und Empathie äußert. Dies wird in der Begegnung mit unseren Mitmenschen sichtbar. Dadurch schaffen wir Vertrauen untereinander, welches uns ermöglicht unser pädagogisches Konzept zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, Teilnahme an AGs und Studientagen sind ein fester Bestandteil unserer Arbeit.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.