Ev. Kindertagesstätte Compu-Group

ab 1 Jahr bis 3 Jahre

Adresse
Ev. Kindertagesstätte Compu-Group
Maria Trost 21
56070 Koblenz
Träger
Ev. Kirchengemeinde Koblenz-Lützel
Moselring 2-4
56068 Koblenz
0261/8000-1099 (Frau Vera Zitz)
kita@cgm.com
http://www.cgm.com
Öffnungszeiten07:30 - 17:45 Uhr
Spätbetreuung16:30 - 17:45 Uhr
Schließtageca. 23 pro Jahr
Besonderes pädagogisches Konzept Kindorientierte Pädagogik, offenes Konzept, Offene Arbeit, Situationsansatz
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, Betriebskindergarten, Ganztagsbetreuung

Vorstellung/Besonderheiten

Für die Trägerschaft unserer evangelische Kindertagesstätte als Betriebskindergarten kooperieren das Unternehmen CompuGroup Medical SE in Koblenz und die evangelische Kirchengemeinde Koblenz-Lützel als erfahrener Kindergartenträger.

Hier finden die Mitarbeitenden des Unternehmens Ganztagessplätze in komfortablen Öffnungszeiten, nicht benötigte Plätze vergeben wir an Familien aus der Stadt Koblenz. 

Unser Schwerpunkt liegt im Angebot von Plätzen für Krippenkinder, damit junge Eltern frühzeitig wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren können. Die Kindertagesstätte auf dem Campus bietet Eltern die Möglichkeit, ihr Kleinstkind in guter Betreuung in ihrer Nähe zu wissen; auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause fallen keine zusätzlichen Wege an.

Ab dem Alter von 3 Jahren wechseln die Kinder in andere Kindertagesstätten. Dort finden sie die nötigen älteren Vorbilder sowie ausreichend altersgleiche Spielpartner in verlässlichen Beziehungen, die sie ab diesem Alter für ihre Entwicklung benötigen. Im Ausnahmefall kann das Betreuungsangebot für die Übergangszeit zur neuen Kita um einige Wochen verlängert werden. 

Unsere Plätze sind als Ganztagesplätze konzipiert - für jedes Kind stehen altersgerechte Betreuungszeiten zur Verfügung.

Unsere konzeptionelle Ausrichtung:

Das Spiel ist der zentrale Modus des Lernens. Spielen und Lernen sind untrennbar miteinander verknüpft. Die Lernvorgänge der sozialen, kognitiven und psychomotorischen Entwicklung finden beim Spiel statt.

Grundlage für unsere pädagogische Arbeit sind die Bildungs- und Erziehungsempfehlungen des Landes Rheinland-Pfalz.

Der Fokus unserer pädagogischen Arbeit liegt bei der Gestaltung eines kindgerechten Alltags mit vielen Anregungen für jedes Kind: selbsttätig befriedigt es seinen Lernhunger und begibt sich auf den Weg zu einer selbstbewussten sozialen Persönlichkeit. Dabei findet es vielfältige alters- und entwicklungsgerechte Beteiligungsmöglichkeiten.

In den unterschiedlich gestalteten Räumen finden die Kinder verschiedene Materialien und Spielmöglichkeiten vor. Sie nutzen diese Räume entsprechend ihrer Spiel- und Lernthemen in möglichst großem zeitlichen Umfang selbstbestimmt ("Freispiel"). Das Konzept der offenen Kindergartenarbeit fördert die Entscheidungskompetenz des einzelnen Kindes durch freie Wahl der Spielmöglichkeiten, -dauer, -partner und Spielräume. Die entwicklungsgerechte Gestltung des Umfeldes unterstützt das selbst-Tun -  die Materialien und Alltagsgegenstände stehen in kindgerechter Höhe für den Zugriff bereit.

Alltagsintegrierte Sprachförderung regt Kinder über Symbole, Bebilderung (z.B. des Menuplans) und altersentsprechende Entscheidungssysteme zum Denken und Sprechen an. 

Zusätzlich zu den Innenräumen unmittelbar bei den Bürokomplexen nutzen wir direkt anbei ein kleines Außengelände für die Jüngsten sowie in geringer Entfernung unseren naturnahen Waldspielplatz.

Unser Tagesablauf: 

Bis ca. 9 Uhr sind die Kinder eingetroffen; es beginnt das freie Spielen in den unterschiedlichen Bereichen.

Das Frühstück steht ab ca. 8.150h bereit: jedes Kind nutzt es individuell, je nach persönlichem Hungergefühl. Wir nutzen das Außenspielgelande täglich mit allen Kindern - jedes Kind findet dort vielfältige Beschäftigungen.

Ab 11 Uhr nehmen zunächst die jüngsten Kinder, danach die älteren Kinder in überschaubaren Runden das Mittagessen ein; die jüngeren Kinder gehen danach zum Mittagsschlaf über. Anschließend findet jedes Kind in den verschiedenen Spielbereichen nochmals viel Zeit zum frei bestimmten Spiel.

Unsere Abholzeiten sind fließend- ausgenommen sind Mittagessen und Mittagschlaf.

Verpflegung:

In unserer Einrichtung steht täglich ein gesundes Frühstück bereit (Bio-Vollkornbrot, frisches Obst und Gemüse, Frischkäse). Das Mittagessen kocht das firmeneigene Bistro entsprechend unserem Menüplan.

Auch am Nachmittag gibt es einen Snack für den kleinen Hunger.

Qualifikation des Personals:

In unserer Einrichtung arbeiten ausgebildete Fachkräfte auf der Grundlage der Fachkräftevereinbarung für Kitas in Rheinland-Pfalz.

Qualitätssicherung:

Unsere Einrichtung ist zertifizeirt durch das Gütesiegel des Bundesverbandes evangelischer Kindertageseinrichtungen (BETA). Wir betreiben Qualitätssicherung auf der Grundlage des Bundesrahmenhandbuches des diakonischen Institutes für Qualitätsentwicklung im diakonischen Werk.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.

Angebotene Betreuungsarten zum 17.11.2019:

BetreuungsartGesamtanzahl Plätze
 Krippenplätze
27 Plätze
 Kindergarten Ganztagsplätze
8 Plätze
Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.
Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.